Neue Empfehlung des Gesamtverbandes zu Kindergottesdiensten während der Corona-Epidemie

Der Gesamtverband für Kindergottesdienst e.V. hat aktuelle Empfehlungen für alle Kirchengemeinden in der EKD veröffentlicht. Er rät von einer generellen Wiederaufnahme der Kindergottesdienste vor den Sommerferien ab. Im Wortlaut ist die ganze Empfehlung hier zu finden.

Im Bewusstsein, dass die Situation in den Bundesländern und auch dort jeweils sehr unterschiedlich ist, gibt der Gesamtverband für alle die Empfehlung: ” […] eine generelle Wiederaufnahme der Kindergottesdienste vor der Sommerpause noch nicht zu empfehlen. […]
Wir empfehlen deshalb vorerst, die Entwicklungen in der Sommerpause abzuwarten. Das bedeutet, zunächst noch keine Kindergottesdienste in gewohnter Form anzubieten. Dafür wird es auf unserem YouTube-Kanal https://www.kirchemitkindern-digital.de/ weiterhin digitale Angebote geben. In der Kernferienzeit (etwa Mitte Juli bis Mitte August) wird es eine Sommerpause geben, während der ein Urlaub@Home-Angebot verfügbar sein wird. Gleichzeitig bedeutet es, auch weiter andere Wege des Kontakts und der Aufrechterhaltung der Angebote zu suchen, wie beispielsweise „Kindergottesdienst to go“ oder Angebote unter freiem Himmel.
Auf den Webseiten des Gesamtverbands sowie der landeskirchlichen Arbeitsstellen und Verbände gibt es dazu eine Fülle von Angeboten und Materialien für Kindergottesdienst in kleinem Kreis Zuhause.”

Scroll to Top