Mehr als nur ein Spiel – Partizipative Haltung als Grundlage der Arbeit mit Kindern

Einladung zum Fachtag Partizipation am 27. April 2021, 10-16 Uhr per Zoom

Der Arbeitskreis Kinder in der EKiR lädt zusammen mit dem Amt für Jugendarbeit, der Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof, dem Pädagogisch-Theologischen Institut und dem Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung alle ein, die mit Kindern in Kirche arbeiten.

Wie kann Partizipation in kirchlichen Arbeitsfeldern mit Kindern gelingen? Im Fokus stehen Kinder bis zu 10 Jahren, wo immer sie ein Teil von Kirche sind, in der Kita, in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Kirche mit Kindern oder ganz allgemein in der (Orts-)Gemeinde. Partizipation ist kein Projekt und kein Spiel, dass wir mal ausprobieren und dann wieder beenden können. Partizipation ist eine Haltung, die das Zusammenleben nachhaltig verändern kann, wenn wir es zulassen können und wollen.

Wie das gelingen kann, dazu lassen wir uns neu inspirieren von Ariane Hoppler, Learning & Development Consultant im Norfolk County Council. Die ursprünglich aus Schleswig-Holstein stammende Sozialpädagogin, Diplompädagogin und Diakonin, wird uns neue Impulse geben. Neben Inputs mit praktischen Beispielen und Material aus ihrer langjährigen Erfahrung der Beteiligungsarbeit in Großbritannien wird es immer wieder Zeit und Raum geben in Kleingruppen, die Impulse für die eigene Wirklichkeit mit anderen zusammen zu reflektieren.

Nach der Anmeldung bekommen Sie den Zugang zur Videokonferenz und weitere Infos per E-Mail.
Die Rechnung über 10.- € Tagungskosten bekommen Sie per Post.
Daher melden Sie sich bitte per E-Mail an (mit ihrer E-Mail und der postalischen Adresse des Rechnungsempfängrs) oder nutzen Sie die Onlineanmeldung über das Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung.

Anmeldeschluss ist der 16. April 2021.

Wenn sie noch Fragen haben wenden sie sich an uns.

Scroll to Top