Memospiel zu Mose – Aus der Knechtschaft geführt

Klaus Hammes hat auf der Grundlage Spiels Das Geisterschloss (Kinderspiel des Jahres 1990) ein MemoLegespiel zum Thema: “Mose – Aus der Knechtschaft geführt” entwickelt.

Der Spielplan muss beim Ausdrucken auf DIN-A3 vergrößert werden, von jedem Bildkärtchen werden drei Exemplare gebraucht.

Mose – Aus der Knechtschaft geführt – MemoLegespiel

Auf dem Spielplan sind je dreimal Bilder mit Stationen aus dem Wirken des Mose aufgedruckt:

  • Mose und das Bastkörbchen
  • Mose und der brennende Dornbusch
  • Mose und die Rettung am Schilfmeer
  • Mose und das Wasser aus dem Felsen
  • Mose und die Tafeln des Bundes

Diese 15 Bilder werden mit den verdeckten 15 MemoKärtchen zugedeckt (ebenfalls je dreimal die Stationen aus dem Wirken des Mose). Jetzt sind alle Bilder verdeckt. Ein Memo-Kärtchen wird zur Seite gelegt. Jetzt geht es darum, ein passendes Memo-Kärtchen zum aufgedeckten Bild zu finden – klappt’s, wird das Memo-Kärtchen offen auf das Bild gelegt – klappt’s nicht, wird das Memo-Kärtchen verdeckt auf das Bild gelegt und jemand anderes darf es versuchen.

Das Spiel Memospiel Mose – Aus der Knechtschaft geführt kann hier heruntergeladen werden.

Scroll to Top